Zu den Anfor­de­run­gen an die Rüge­be­grün­dung bei Rüge der Ver­let­zung recht­li­chen Gehörs wegen feh­len­den Hin­wei­ses auf die Mög­lich­keit der Ver­ur­tei­lung wegen vor­sätz­li­cher Bege­hung einer Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nungs­wid­rig­keit.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/olgs/hamm/j2019/4_RBs_107_19_Beschluss_20190409.html