BGH, Beschluss vom 11.08.2022, AZ 6 StR 68/21

Aus­ga­be: 8 — 10/2022

1. Die Abgren­zung straf­ba­rer Tötung auf Ver­lan­gen von straf­lo­ser Bei­hil­fe zum Sui­zid erfor­dert eine nor­ma­ti­ve Betrachtung.
2. Der ohne Wis­sens- und Ver­ant­wor­tungs­de­fi­zit gefass­te und erklär­te Ster­be­wil­le führt zur situa­ti­ons­be­zo­ge­nen Sus­pen­die­rung der Ein­stands­pflicht für das Leben des Ehegatten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rech…