Hat ein Ange­klag­ter wirk­sam auf die Rück­ga­be bei ihm sicher­ge­stell­ter Betäu­bungs­mit­tel­er­lö­se ver­zich­tet, bedarf es auch auf­grund der seit 1. Juli 2017 gel­ten­den §§ 73 ff. StGB regel­mä­ßig kei­ner förm­li­chen Ein­zie­hung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&nr=83029&pos=6&anz=478